Alma Mater, Alma Odor

   

Alma Mater, Alma Odor

Eine Universität ist ein Ort geballten Wissens, Boden der Gelehrten, Heimat der Bücher und eine Stadt der Hörsäle voller rauchender Köpfe. Und wer hätte gedacht, dass die Alma Mater im Sektor Lifestyle noch mehr zu bieten hat, als hin und wieder als Schauplatz ausufernder Verbindungsparties zu dienen!?
An der RUHR UNI BOCHUM entstand zwischen straffen Lehrplänen und durchgetakteten Klausurenphasen nun etwas ganz Besonderes, Unerwartetes: Ein Parfumlabor. Als erste Universität weltweit lancierte die Uni Bochum jetzt ihren eigenen Duft. 20 Jahre Riechforschung bildeten das nötige Fundament für den Duft, der folgerichtig „Knowledge“ heißt. Das Parfum, bei dem außergewöhnliche Inhaltsstoffe für Entspannung und geistige Frische sorgen, soll verloren geglaubte Konzentrationsfähigkeiten wecken. Wie das funktioniert? Verschiedenen wissenschaftlichen Studien zufolge regulieren Düfte Hormone und Botenstoffe im Gehirn und beeinflussen so geistige und körperliche Funktionen. Durch die Kombination aus der belebenden Ingredienz Ceniol und deren Gegenpol, dem entspannend wirkenden Geraniol, wirkt „Knowledge“ tonisierend.
Für den wohlriechenden Part des Duftes holte sich die Uni eine echte Koryphäe der Parfumeurskunst ins Boot: Geza SCHÖN, einer der bekanntesten Parfumeure Deutschlands, zauberte aus Ingredienzien wie Bergamotte, Lavendel, Myrrhe, Moschus und seinem wohl liebsten Inhaltsstoff Iso E Super (holziges Aroma) ein frisches Eau de Toilette, das also nicht nur auf die Umwelt des Trägers, sondern auch auf den Träger selbst wirkt. Da liegt die Vermutung nahe, dass die zuständigen Dozeten bei diesem Projekt nicht ganz uneigennützig vorgingen – sind sie wahrscheinlich alle froh, zukünftig dank des unkonvetionellen Dufts "Knowledge" belebte und aufmerksame Studenten in ihren Vorlesungen sitzen zu sehen.