Total straight

   

Total straight

In New York, London und Paris war's ziemlich glatt während der Fashion Week die letzten Wochen. Natürlich auf dem Kopf: Haare in gerader, natürlicher Form waren der Trend, angezettelt durch Wella Professionals Global Creative Director of Care & Styling Eugene Souleiman. Mal verstärkte der Profi die Textur, kreierte Spannung durch cleane Knoten, dann wieder mit akzentuierten Strähnen, geraden Ponys oder tiefen Zöpfe. Wenige Handgriffe, viel Effekt und vor allem Respekt für die Natur gegebenen Strukturen der Mähnen. Ob Tommy Hilfiger und Jeremy Scott in den USA, Preen in London oder Acne und Ellery in Paris: Der scheinbar schlichte Look ist wandelbar, lässt genug Raum für die Wirkung der Mode und des Make-ups - und funktioniert deshalb eben rund um die Welt. "Ihr Haar sollte ziemlich grafisch, aber gleichzeitig auch authentisch sein,“ erklärt Souleiman den Acne-Stil mit tiefen Pferdeschwänzen, die in den Krägen verschwinden. Bei Ellery bekommt die Glätte mehr Textur, wirkt fast nass: „Ich wollte, dass das Haar so wirkte, als hätte es zu einem gewissen Zeitpunkt perfekt ausgesehen, doch dann war das Model unterwegs, vielleicht im Regen, weshalb das Haar am Ende eine Rohheit und Textur aufwies," so der Experte. Kringel gab es wirklich nur dort, wo von Natur aus schon Locken waren, auch softe Waves scheinen abgeebt zu sein. Kein Wunder, schließlich hat da sleeke Styling einen starken Effekt: Ein selbstbewusstes Auftreten, kein Firlefanz, keine künstliche Romantik und trotz frisierten Haare eine klare Natürlichkeit. Tatsächlich suggieren die glatten Haaren Unkompliziertheit und einfache Handhabung, Stylingprodukte wirken eher unterstützend als krass verändernd. Ausrutscher? Mit dem Stil kaum möglich.

    Wet-Spiel: Updo mit Textur bei Ellery.
    Gerade so: der cleane Bob bei Ellery.
    Weggedreht: Der Updo bei Ellery in Paris.
    Sitzt tief: Der Zopf bei Acne.
    Ein bisschen schräg: Eugene Souleiman bei Acne.
    Einfach hängen gelassen: Die glatte Mähne bei Tommy Hilfiger.
    Klare Kanten bei Jeremy Scott.
    Der natürliche Look bei Tommy Hilfiger mit texturierten Strähnen.
    Pflegende Styling Creme für geschmeidigen Halt: Perfect Me, EIMI
    Styling-Spray für glatten Glanz: Perfect Setting, EIMI
    Haarspray zumf ixieren: Stay styled, EIMI